Rumänisches Casino steht zum Verkauf

Der Bürgermeister der rumänischen Stadt Constanta beschloss das Casino, Wahrzeichen der Stadt zum Verkauf anzubieten. Das 100 Jahre alte Casino soll an den Höchstbietenden verscherbelt werden.

Der Bürgermeister der rumänischen Stadt Constanta beschloss das Casino, Wahrzeichen der Stadt zum Verkauf anzubieten. Das 100 Jahre alte Casino soll an den Höchstbietenden verscherbelt werden.

Eines ist gewiss, der Bürgermeister von Constanta, Radu Mazare lässt sich nicht von Gefühlen beeinflussen und leitet drastische Schritte ein. Nachdem ein Investor aus Israel, der bislang das Casino betrieben hatte, sich zurückzog, entschloss sich Bürgermeister Mazare kurzum das Casino an den Meistbietenden zu verkaufen.

Constanta ist eine am Schwarzen Meer gelegene Stadt, die fünftgrößte in Rumänien. Sie stellte sowohl in der Vergangenheit als auch heute einen wichtigen Seehafen dar. Heute gilt sie als der wichtigste EU-Hafen am Schwarzen Meer und verbindet zwischen Europa und Asien. Doch dies scheint sich nicht auf die Stadtkassen auszuwirken, denn Geld für das alte Casino steht nicht zur Verfügung.

Das 100 Jahre alte Casino in Constanta gilt als Wahrzeichen dieser Stadt, doch dies hinderte Mazare nicht daran, dem Stadtrat den Verkauf vorzuschlagen. Der Stadtrat stimmte dem Bürgermeister zu. Dieser hofft jetzt nur noch darauf, dass das Casino bald von einem Millionär oder Milliardär gekauft wird, der zumindest einen Teil seiner Millionen auch in diesem Marktbereich gemacht hat.

Bürgermeister Mazare antwortete, als er von der Presse auf den Verkauf des Wahrzeichens der Stadt angesprochen wurden, ohne jegliche Bedenken und stellte die Gegenfrage, wer das Geld dafür habe. Mazare erklärte, dass in das Casino viel Geld für Erhalt investiert werden müsste und das fehlt der Stadt. Aus diesem Grunde ist es wichtig, dass sich bald ein Käufer findet, bevor das Gebäude zusammenbricht.

Das Casino wurde Anfang des 20. Jahrhunderts nach den Plänen des französischen Architekten Renard gebaut und steht inzwischen unter Denkmalschutz. Der Bürgermeister kann sich jedoch freuen, denn eine Genehmigung des Nationalkomitees für Denkmalschutz erlaubt den Verkauft dieses Gebäudes.

Recommended
Advertise
© 2022 live casino jessica ross All rights reserved.